Montessori-Studio » Montessori-Ausbildung » Diplomkurs

Montessori-Diplomkurs

Montessori-Diplomkurs Der Montessori-Diplom-Lehrgänge vermittelt das pädagogische Gesamtkonzept Maria Montessoris in Theorie und Praxis. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten nicht nur die Kompetenz Montessori-Pädagogik zu reflektieren, zu verstehen und zu verinnerlichen, sondern auch in Einrichtungen umzusetzen. Der Lehrgang stellt eine umfassende berufsbegleitende Zusatzausbildung zu einer entsprechenden Grundausbildung dar, ist aber kein Ersatz für eine staatliche Ausbildung und dauert ca. eineinhalb Jahre. Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer/innen das nationale Montessori-Diplom. Es befähigt zur Arbeit in einer Montessori-Einrichtung.

Der Lehrgang zeichnet sich durch kontrollierte und anspruchsvolle Standards aus und wird daher nur von qualifizierten und zugelassenen Dozentinnen und Dozenten durchgeführt. Die Veranstaltungen finden in der Regel an Wochenenden (Freitagabend und Samstag ganztätig) statt. Hospitationen finden überwiegend im süddeutschen Raum und Vorarlberg in von der Deutschen Montessori-Vereinigung anerkannten Einrichtungen, d.h. Kinderhäusern und Schulen statt.

Der Lehrgang ist in erster Linie für Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit pädagogischer Vorbildung als Kinderpfleger/in, Erzieher/-in, Lehrer/-in, Sozialpädagoge/-in, Diplompädagoge/-in gedacht. Es können aber auch andere pädagogisch Interessierte sowie Studierende teilnehmen. Der Kurs befasst sich schwerpunktmäßig mit dem Konzept Montessoris für die Altersstufen der 3 bis 9Jährigen.

In Verbindung mit der Deutschen Montessori-Vereinigung e.V. und der Pädagogischen Hochschule Weingarten führt die Volkshochschule Weingarten seit Mai 2018 den zehnten berufsbegleitenden Montessori Diplomlehrgang durch.

Die Kosten für den Montessori-Diplomlehrgang belaufen sich auf ca. 2200 Euro. Diese Kosten beinhalten die Lehrgangsgebühren, Materialbücher für Kinderhaus und Schule, Materialkosten sowie die Prüfungsgebühr.

Sofern Sie Interesse am Diplomkurs haben, melden Sie sich bitte unverbindlich bei der Geschäftsführung (neff[at]ph-weingarten.de) des Studios, damit wir Ihre Daten aufnehmen und Ihnen eine Einladung mit konkreten Informationen zum neuen Kurs zuschicken können.

Die DozentInnen und (Qualifikations-)AssistentInnen besitzen alle das Montessori-Diplom. Die DozentInnenqualifikation erwerben sie danach in einem mehrstufigen Verfahren gemäß den Vorgaben der Lehrgangs- und Prüfungsordnung der Montessori-Vereinigung. Für PraxisdozentInnen ist eine laufende Tätigkeit in einer Montessori-Einrichtung vorausgesetzt, da nur so die fachliche Qualität gewährleistet ist. TheoriedozentInnen müssen sich auf dem Gebiet der Montessori-Pädagogik und -Didaktik wissenschaftlich qualifiziert haben. Die Kursgenehmigung und -koordination sowie die Kursevaluation und die laufende theoretische und praktische Weiterbildung der Dozentenschaft erfolgt zentral im Rahmen der Dozentenkonferenz der Deutschen Montessori Vereinigung e.V.

Inhalte

Theorie und Praxis der Montessori-Pädagogik

Abschluss

Montessori-Diplom

Adressaten

ca. 18 Wochenende über 1,5 Jahre

Zeiten

Fr, 17:00 Uhr - 20:15 Uhr
Sa, 09:00 Uhr - 16:15 Uhr
(4 + 8 Einheiten)